Skip to content

Antrag auf Ausstellung eines Führungszeugnisses

Jede Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, kann einen Antrag auf Erteilung eines Führungszeugnisses stellen.

Rechtsgrundlage:

  • Bundeszentralregisteresetz (BZRG)
  • Das Bundeszentralregistergesetz unterscheidet zwei Arten von Führungszeugnissen:
Belegart N:
Belegart O:
private Zwecke
Vorlage bei einer deutschen Behörde

Die Beantragung ist auch am Nebenwohnsitz möglich, muss aber grundsätzlich persönlich erfolgen.

notwendige Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei dem Führungszeugnis der Belegart O zusätzlich:
    Anschrift der Behörde und
    Angabe des Verwendungszweckes

Bearbeitungszeit:

Die Bearbeitungszeit beim Bundesministerium für Justiz kann bis zu vier Wochen betragen.

Gebühren: 13,00 Euro

 

zurück zur Bürgerservice-Seite